Einladung zur HSS 2018 in Kayna:

 

Anmeldeschluss Sonntag, der 8.09.18, Standgeld pro Tier 2,50 Euro, Unkosten 3,00 Euro, Katalog 3,00 Euro je Aussteller. Meldepapiere bei Ralf Schneider, Görnitzer Str. 53, 06712 Schnaudertal OT Bröckau, Tel. 0173-4439393, Email: ralf_schneider1@gmx.de oder Willfried Dörfer, Tel. 034423-21288, Fax. -29211. Einsetzen der Tiere bis 8.30 Uhr, danach Bewertung. Standgeldeinzahlung bei Einlieferung. Sentinelbescheinigung erforderlich. Meldepapiere können auch von der Homepage der Landesseite heruntergeladen werden. Die Versammlung beginnt an diesem Tage um 9.30 Uhr im dortigen Vereinsheim. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Uwe Roskoden, Vorsitzender

Der Meldebogen kann online ausgefüllt werden.
Meldebogen HSS WG 2018, Version B.docx
Microsoft Word-Dokument [42.9 KB]

Am 4.3.2018 führten wir unsere Jahreshauptversammlung in Quellendorf durch, bei einer sehr guten Beteiligung. Zfr. Uwe Roskoden gab einen positiven Jahresbericht. Viele Zfrde. zeigten ihre Tiere auf der Hauptsonderschau bzw. den Bundesschauen. Die Qualität der Tiere und die züchterischen Leistungen konnten überzeugen. Hervorzuheben ist unser Zfr. Helmuth Kühlhorn, der auf der HSS des SV Entenzüchter einen Rassechampion errang. Auf der VHGW Schau in Hannover konnte er mit den Deutschen Campbellenten Champion und das Blaue Band von Hannover erringen. Die Zfrde. J. Engelmann, W. Dörfer, H. Kühlhorn, ZG Wudi, W. Riedel und Ch. und L. Scholz errangen mit ihren Rassen den Deutschen Meistertitel. Auch auf der Nationalen in Erfurt wurden die Zuchtfreunde K. Schielke, W. Dörfer, W. Riedel, Ch. Scholz Bundessieger. Zur Lipsia in Leipzig wurden Tiere von D. Peters, J. Engelmann, T. König, W. Riedel, sowie R. und H. Berger mit hervorragend und vorzüglich bewertet. Auf der Landesschau in Magdeburg zeigten wir von den 320 ausgestellten Tieren an Wassergeflügel 90 Tiere unseres SV. Der Zfr. T. König wurde Landesmeister. Auf der HSS in Kayna konnten wir 486 Gänse und Enten vorstellen. 14 Preisrichter bescheinigten eine hohe Qualität. Hier gab es 18 Vorzüglich und 34 Hervorragend. Auch viele Nichtmitglieder stellten aus und waren von der Durchführung begeistert. Hier der Dank an den KTZV Kayna und Umgeb.

Im 2. Teil der Veranstaltung referierte der Zuchtwart H. Kühlhorn über die vergangene Schausaison und es wurde über die Schwierigkeiten der Wassergeflügelzucht hinsichtlich Sentinelhaltung und der Führung einer Bestandsliste diskutiert. Unser Kassenwart R. Schneider legte einen positiven Kassenbestand vor, die Revisionskommission bescheinigte ihm daraufhin eine sehr gute Kassenführung.  Der SV hat zurzeit 59 Mitglieder, darunter 3 Jugendliche. Für dem  im letzten Jahr verstorbenen Zfr. E. Degener wurde ein Gedächtnispreis zur HSS vergeben, diesen bekam W. Riedel auf Hochbrutflugenten. Bei der Vereinsmeisterehrung trat eine Panne mit den Bändern auf, die erst 3 Tage später zugestellt wurden.

Termine 2018:

 HSS mit Herbstversammlung Sonntag, den 23.09.2018 in Kayna

SS angegliedert der Landesschau in Magdeburg 30.11.-2.12.2018

Gegen 14 Uhr schloss der Vorsitzende R. Roskoden die Versammlung und wünschte allen einen guten Heimweg.

                     Frühjahrsversammlung am 4.03.2018

Der WasserGeflügelZuchtVerein (WGZV) Sachsen-Anhalt möchte sich hier kurz vorstellen

 

Der Verein hat derzeit 52 Mitglieder Senioren und 3 Mitglieder Jugend.

Jährlich wird eine JHV (1. Sonntag im März in Quellendorf) durchgeführt und die Herbstversammlung verbunden mit der Hauptsonderschau findet im September, jeweils am 4. Sonntag des Monats in Kayna statt. Eine weitere Sonderschau ist immer der Landesschau angeschlossen.

Die Jahreshauptversammlung am 4.3.2018 in Quellendorf wurde vom Vorsitzenden Uwe Roskoden um 10 Uhr eröffnet und endete gegen 13.25 Uhr. Er konnte 20 Mitglieder und einen Gast begrüßen. In weiteren Punkten der TO folgten die Jahresberichte des Vorsitzenden U. Roskoden, der sich sehr zufrieden über die vergangene Schausaison auf Landes- und Bundesebene äußerte. Der  Kassierers Ralf Schneider konnte auf schwarze Zahlen verweisen. Die Auszeichnung der Vereinsmeister gehört natürlich auch dazu. In der PDF-Datei ist eine Übersicht der Vereinsmeisterschaft einsehbar.

v.l.: K.-H. Hackfurth, U. Roskoden, W. Dörfer und W. Riedel

Auszeichnung Vereinsmeister: Wolfram Riedel. Hans Heinrich Hackfurth; 2x Willfried Dörfer.

Nachträgliche Ehrung für Ralf Schneider, der auch das Hallesche Huhn züchtet.

Weitere wichtige Termine 2018 zum Vormerken:

 

Herbstversammlung anlässlich der HSS am 23.09.18 in Kayna

Hauptsonderschau in Kayna 23.09.18

Sonderschau zur Landesschau 30.11.-02.12.18

In der Diskussion ging es rund um die Wassergeflügelzucht. Eine ausführliche Auswertung des Wassergeflügels zur Landesschau nahm unser Zuchtwart Helmuth Kühlhorn vor (siehe auch LV-aktuell Nr. 44).

Aufnahmeantrag.pdf
PDF-Dokument [467.7 KB]

Frühjahrsversammlung des SV Wassergeflügel am 6.3.2016 in Quellendorf bei Familie Pforte

Der Vorsitzende Uwe Roskoden eröffnet die Frühjahrstagung
Sascha Hillmer verliest das Protokoll
Diskussion züchterischer Probleme
Tim Rätzel (m.) wurde als neues Mitglied aufgenommen
Wie jedes Jahr darf der Kuchen nicht fehlen
Die Ehrung der Besten v.l.n.r.: U. Roskoden, H. Aechtner, W. Dörfer, T. König und W. Riedel
Das Jahresband errang Thomas König
Dank und Anerkennung für Jürgen Schaaf
Das Mittagessen ... mmmh lecker

Fotos: Uwe Pforte

Am 8.3.2015 fand die Frühjahrsversammlung bei Uwe Pforte in Quellendorf statt.

Einige Fotos von dem Treffen

Uwe Roskoden versüßte Helmuth Kühlhorn seinen Bundesehrenmeister
Um es klar zu stellen, dies ist eine Tagung des SV Wassergeflügel und nicht der Bäckerinnung
Immer wertvoll die Tierbesprechung an den Käfigen
Die Feinheiten der Rasse lassen sich am besten in der Handmusterung feststellen
Stimmt der Farbton?
Helmuth Kühlhorn (im grünen Kittel) ist ein Wassergeflügelexperte