Informationen zur Vogelgrippe, hier:

Zweitbrief von Thomas Hohmann an die Ministerin

   Offener Brief von Thomas Hohmann an die                   

   Landwirtschaftsministerin Frau Prof. Dalbert

Für den Fall der Fälle, der nicht eintreten möge, ein Hinweis des Veterinäramtes des Salzlandkreises

 

Ausnahmegenehmigung von der Tötung im Tierseuchenfall

 

Geflügelhalter mit besonders schützenswerten Rassen sollten beantragen in besonderen Fällen von der Bestandstötung des Geflügels verschont zu bleiben. Zur Klarstellung sei erwähnt, dass es sich hier nicht um Ausbruchsbestände sondern eher um Kontakt- bzw. sonstige Nichtausbruchbestände handelt.

Dennoch sollte auf dieses Angebot schon aus politischen Gründen reichlich zurückgegriffen werden. Ich bitte Sie die Vereinsmitglieder zu informieren. Die Antragstellung kann vorerst formlos an den FD 31 des Salzlandkreises erfolgen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Dr. med. vet. Christian Lutter

__________________________________________________

Tierarzt/SGL Veterinärangelegenheiten

Salzlandkreis

31 FD Veterinärangelegenheiten u. Gesundheitl. Verbraucherschutz

 

Postanschrift:

31 FD Veterinärangelegenheiten u. Gesundheitl. Verbraucherschutz 06400 Bernburg (Saale)

 

Besucheranschrift:

Thomas-Müntzer-Str. 41

06406 Bernburg (Saale)

 

Tel.:             03471 684-1456

Fax:             03471 684-2826

E-Mail:          clutter@kreis-slk.de

Internet:       www.salzlandkreis.de

Geflügelzucht unter dem Aspekt der Vogelgrippe, eine Anfrage von Sarah Sauermann (AfD) an die Landesregierung. Fragen und Anworten in der PDF-Datei.

Download
16.03.2017
AfD Anfrage zur Vogelgrippe.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]